LG-Fulda e.V
 
 

Neuigkeiten

 "Niemand hat die Absicht, 100 Meilen zu laufen"  
09.08.2016 - 19:37
Unter diesem Motto treffen sich jedes Jahr mehr Läufer um den Gedenktag des Mauerbaus herum, um in Berlin auf dem Mauerweg die 100 Meilen zu laufen.
Mit Limit auf 350 Einzelstarter sowie zusätzlich 2er, 4er und 10er Staffeln hat der Lauf in diesem Jahr die Chance, bei entsprechender Finisherquote der grösste 100-Meilenlauf Europas oder gar der Welt zu werden.

In diesem Jahr wird auch erstmalig durch das Brandenburger Tor gelaufen. Jeder Läufer trägt dabei einen von einer davor aufgebauten Mauer entnommenen Stein hindurch, um so symbolisch die Mauer Stein für Stein einzureissen !
Ebenso ist die Strecke durch die Panorama-Ausstellung am Checkpoint Charlie hindurch gelegt !

Aus Osthessen dabei sein wird Thomas Herget (LG Fulda). Da bei Meldung im Januar bereits das Limit voll war, rutschte ich im Juni noch von der Warteliste in den Lauf. Hier möchte ich meine 100-Meilen-Bestzeit von 19:05h (bisher nur auf Trail-Strecken gelaufen) verbessern. In diesem international stark besetzten Lauf sehe ich mich jedoch nicht in der Spitzengruppe, sondern eher in der ersten Verfolgergruppe.

Der Start erfolgt am Samstag, 13.8. um 6 Uhr morgens. Zielschluss ist Sonntag mittag 12 Uhr. Dazwischen liegen 161 km mit 27 Verpflegungspunkten, also im Schnitt alle 6 km.
Es wird Live-Verfolgungsmöglichkeiten geben :
- Der Veranstalter kommentiert das Rennen im Live-Blog mit Fotos
- Die Zeitmessfirma erfasst an jedem Verpflegungspunkt die Durchläufe, durch Anclicken des Läufernamens wird dessen Verlauf sichtbar

Links: • Veranstalter Live-BlogZeitmessfirma Sportident





Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.
 
 
   
   
Deutscher Leichtathletik-Verband          Hessischer Leichtathletik-Verband          Fulda-Marathon          Rhoen Super Cup          HLV-Kreis Fulda
   
  Copyright © 2015 Leichtathletik Gemeinschaft Fulda
Kontakt - Impressum - Login
 
Gefällt mir Gefällt mir